Maria Höfl-Riesch: AZ fiebert mit Familie mit

Maria Höfl-Riesch liegt nach der Abfahrt der Super-Kombination auf Rang fünf - ihre Familie drückt in Garmisch die Daumen. Die AZ hat den Riesch-Fanclub am Montag besucht.
| Christoph Landsgesell
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Im Leiner?s Radl Bistro in Garmisch trifft sich der Fanclub.
Gregor Feindt 15 Im Leiner?s Radl Bistro in Garmisch trifft sich der Fanclub.
Im Leiner?s Radl Bistro in Garmisch trifft sich der Fanclub.
Gregor Feindt 15 Im Leiner?s Radl Bistro in Garmisch trifft sich der Fanclub.
Ein großes Bild von Deutschlands Medaillen-Hoffnung auf dem Fenster.
Gregor Feindt 15 Ein großes Bild von Deutschlands Medaillen-Hoffnung auf dem Fenster.
Marias Familie: Schwester Susanne, Mama Monika, Papa Sigi und Bruder Matthias.
Gregor Feindt 15 Marias Familie: Schwester Susanne, Mama Monika, Papa Sigi und Bruder Matthias.
Während des ersten Laufs: Schwester Susanne hält es kaum auf ihrem Stuhl.
Gregor Feindt 15 Während des ersten Laufs: Schwester Susanne hält es kaum auf ihrem Stuhl.
Während des ersten Laufs: Schwester Susanne hält es kaum auf ihrem Stuhl.
Gregor Feindt 15 Während des ersten Laufs: Schwester Susanne hält es kaum auf ihrem Stuhl.
Während des ersten Laufs: Schwester Susanne hält es kaum auf ihrem Stuhl.
Gregor Feindt 15 Während des ersten Laufs: Schwester Susanne hält es kaum auf ihrem Stuhl.
Auch Mama Monika schaut gebannt zu.
Gregor Feindt 15 Auch Mama Monika schaut gebannt zu.
Auch Mama Monika schaut gebannt zu.
Gregor Feindt 15 Auch Mama Monika schaut gebannt zu.
Auf geht's Maria: Die Stimmung im Leiner's Radl Bistro.
Gregor Feindt 15 Auf geht's Maria: Die Stimmung im Leiner's Radl Bistro.
Skeptischer Blick von Papa Riesch.
Gregor Feindt 15 Skeptischer Blick von Papa Riesch.
An der Wand im Bistro hängen zahlreiche Bilder und Erinnerungsstücke an die größten Erfolge von Maria Hofl-Riesch.
Gregor Feindt 15 An der Wand im Bistro hängen zahlreiche Bilder und Erinnerungsstücke an die größten Erfolge von Maria Hofl-Riesch.
An der Wand im Bistro hängen zahlreiche Bilder und Erinnerungsstücke an die größten Erfolge von Maria Hofl-Riesch.
Gregor Feindt 15 An der Wand im Bistro hängen zahlreiche Bilder und Erinnerungsstücke an die größten Erfolge von Maria Hofl-Riesch.
An der Wand im Bistro hängen zahlreiche Bilder und Erinnerungsstücke an die größten Erfolge von Maria Hofl-Riesch.
Gregor Feindt 15 An der Wand im Bistro hängen zahlreiche Bilder und Erinnerungsstücke an die größten Erfolge von Maria Hofl-Riesch.
An der Wand im Bistro hängen zahlreiche Bilder und Erinnerungsstücke an die größten Erfolge von Maria Hofl-Riesch.
Gregor Feindt 15 An der Wand im Bistro hängen zahlreiche Bilder und Erinnerungsstücke an die größten Erfolge von Maria Hofl-Riesch.

Maria Höfl-Riesch liegt nach der Abfahrt der Super-Kombination auf Rang fünf - ihre Familie drückt in Garmisch die Daumen. Die AZ hat den Riesch-Fanclub am Montag besucht.

Garmisch-Partenkirchen – Es könnte reichen für eine Medaille. Nach der Abfahrt liegt Maria Höfl-Riesch in der Superkombination bei den Olympischen Spielen in Sotschi auf Rang fünf. Ihre Familie ist nicht vor Ort: Vater Sigi, Mutter Monika, Schwester Susanne und Bruder Matthias fiebern im Garmisch mit.

Gemeinsam mit dem Maria-Riesch-Fanclub verfolgten sie den ersten Lauf in Leiner's Radl Bistro. Etwa 30 Personen - fast alle Mitglieder des Fanclubs - zitterten mit Deutschlands Ski-Queen. "Hopp, Maria" schallte es durch die Kneipe, Vater Sigi nickte nach dem Lauf seiner Tochter zufrieden. Denn im Slalom um zwölf Uhr ist noch alles drin.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren