Magdalena Neuner: „Glaube an Evis Unschuld“

Biathlon-Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner ist von Evi Sachenbacher-Stehles Unschuld überzeugt. „Ich persönlich glaube an Evis Unschuld“, sagte die zweimalige Olympiasiegerin am Freitag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Biathlon-Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner ist von Evi Sachenbacher-Stehles Unschuld überzeugt. „Ich persönlich glaube an Evis Unschuld“, sagte die zweimalige Olympiasiegerin am Freitag der Nachrichtenagentur dpa.

München –  Neuner teilte weiter mit: „Was soll man dazu sagen? Wenn es tatsächlich so war, dass sie nicht wissentlich gedopt hat, dann ist das natürlich eine Riesentragödie für Evi.“ Die ganze Sache werfe „ein echt schlechtes Licht auf den deutschen Biathlonsport, was natürlich vor allem im Moment eine Riesenkatastrophe ist.“

Lesen Sie hier: Sachenbacher-Stehle:

Neuner übte allerdings auch leise Kritik. „Ich denke mir dabei nur, dass so eine erfahrene Sportlerin wie Evi eigentlich wissen müsste, was sie zu sich nehmen darf und was nicht.“ Es sei jedoch „wahnsinnig schwer“, das aus der Ferne zu beurteilen, meinte die Rekordweltmeisterin.

 

Lesen Sie hier: War es ein chinesischer Energieriegel?

Nach ihrem Sotschi-Besuch ist sie mittlerweile wieder nach Hause zurückgekehrt. „Ich denke, man muss jetzt mal abwarten, wie sich die Dinge entwickeln und was bei weiteren Untersuchungen heraus kommt.“

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren