Kombinierer Rydzek gewinnt Weltcup in Trondheim

Die deutschen Kombinierer sind auch nach Sotschi in Topform. Johannes Rydzek war beim Weltcup in Trondheim nicht zu schlagen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Johannes Rydzek feiert beim Weltcup in Trondheim seinen dritten Sieg als Nordischer Kombinierer.
dpa Johannes Rydzek feiert beim Weltcup in Trondheim seinen dritten Sieg als Nordischer Kombinierer.

Die deutschen Kombinierer sind auch nach Sotschi in Topform. Johannes Rydzek war beim Weltcup in Trondheim nicht zu schlagen.

Trondheim  –  Johannes Rydzek hat beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Trondheim seinen dritten Karrieresieg gefeiert. Der Oberstdorfer setzte sich am Donnerstag nach einem Sprung und dem 10-Kilometer-Langlauf vor Doppel-Olympiasieger Jörgen Graabak aus Norwegen durch. Dritter wurde dessen Landsmann Magnus Moan.

Gesamt-Weltcupsieger Eric Frenzel wurde Vierter, Tino Edelmann Fünfter. Das hervorragende deutsche Abschneiden komplettierten Manuel Faißt auf Rang acht und Björn Kircheisen als Neunter.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren