Kohlschreiber mühelos in Runde zwei

Philipp Kohlschreiber steht in der zweiten Runde der US Open. Gegen einen US-Amerikaner hat der Augsburger keine Mühe.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Philipp Kohlschreiber steht in der zweiten Runde bei den US Open.
dpa Philipp Kohlschreiber steht in der zweiten Runde bei den US Open.

New York -  Der Augsburger Philipp Kohlschreiber ist als sechster deutscher Profi in die zweite Runde der US Open eingezogen.

Bei seiner insgesamt 15. New-York-Teilnahme seit 2003 gewann der 33-Jährige seine Auftaktpartie in 1:44 Stunden mit 6:1, 6:4, 6:4 gegen den Qualifikanten Tim Smyczek (USA).

Der Weltranglisten-37. Kohlschreiber war in Flushing Meadows erst durch die verletzungsbedingte Absage von Andy Murray (Großbritannien) auf die Setzliste gekommen.

In der nächsten Runde trifft Kohlschreiber entweder auf Santiago Giraldo (Kolumbien) oder Vincent Millot (Frankreich). Beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres hatte Kohlschreiner dreimal im Achtelfinale gestanden (2012-2014).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren