Kohlschreiber erreicht Viertelfinale von Dubai

Er ist bei dem mit 2,61 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier der letzte verbliebene Deutsche: Tebnnisprofi Philipp Kohlschreiber steht beim ATP-Turnier in Dubai im Viertelfinale.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine Runde weiter: Philipp Kohlschreiber.
dpa Eine Runde weiter: Philipp Kohlschreiber.

Er ist bei dem mit 2,61 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier der letzte verbliebene Deutsche: Tebnnisprofi Philipp Kohlschreiber steht beim ATP-Turnier in Dubai im Viertelfinale.

Dubai - Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-Turnier in Dubai ins Viertelfinale eingezogen. Der Tennisprofi aus Augsburg besiegte den russischen Davis-Cup-Spieler Daniil Medwedew am Mittwoch mit 6:4, 6:4.

In der Runde der letzten Acht könnte Kohlschreiber auf den schottischen Weltranglisten-Ersten Andy Murray treffen. Der 33 Jahre alte Augsburger wehrte gegen Medwedew in der Schlussphase des ersten Satzes zunächst selbst zwei Breakbälle ab und nutzte dann gegen seinen frustrierten Gegner selbst die Chance auf den Satzgewinn.

Lesen Sie hier: Mischa Zverev verliert gegen Nadal

Kurz nach dem Break zum 5:4 im zweiten Durchgang entschied Kohlschreiber dank eines starken Aufschlages nach 76 Minuten gleich mit dem ersten Matchball die Partie. Das Turnier am Persischen Golf ist mit gut 2,4 Millionen Dollar dotiert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren