Ice Tigers verpflichten früheren NHL-Coach als Cheftrainer

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Puck liegt vor einem Eishockey-Schläger auf dem Eis.
Ein Puck liegt vor einem Eishockey-Schläger auf dem Eis. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Nürnberg (dpa/lby) - Die Nürnberg Ice Tigers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben einen Nachfolger für den Ende September freigestellten Cheftrainer Frank Fischöder gefunden. Der ehemalige NHL-Coach Tom Rowe soll die Franken wieder zurück in die Erfolgsspur führen und erhält einen Vertrag bis Saisonende, wie der Club am Dienstag mitteilte. "Mit Tom Rowe haben wir einen sehr erfahrenen Trainer verpflichtet, von dem ich glaube, dass er uns genau das geben kann, was wir im Augenblick benötigen", sagte Sportdirektor Stefan Ustorf laut Mitteilung.

Nach Stationen als Coach in Russland sowie in der NHL bei den Florida Panthers stand der 65 Jahre alte US-Amerikaner zuletzt an der Bande der Black Wings Linz in Österreich. "Toms langjährige Erfahrung auf höchstem Niveau wird jedem einzelnen Spieler sehr hilfreich sein. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm", sagte Ustorf.

Mit nur drei Siegen aus elf Spielen befinden sich die Franken derzeit im unteren Tabellendrittel. Mit Rowe, der am Mittwochnachmittag in Nürnberg erwartet werde, soll am Freitag (19.30 Uhr) gegen die Krefeld Pinguine der erste Sieg nach drei Pleiten in Serie her.

© dpa-infocom, dpa:211012-99-569602/3

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren