Hambüchen holt Silber am Reck

Der deutsche Turner Fabian Hambüchen (Wetzlar) hat am Dienstag sensationell Silber am Reck gewonnen.
| dapd
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Der deutsche Turner Fabian Hambüchen (Wetzlar) hat am Dienstag sensationell Silber am Reck gewonnen.

London - Der Weltmeister von 2007 wurde für einen fast fehlerfreien Vortrag mit 16,4 Punkten belohnt und musste lediglich dem Niederländer Epke Zonderland (16,533) den Vortritt lassen. Bronze im hochkarätigen Finale am Königsgerät ging vor 16.500 Zuschauern in der North Greenwich Arena an Titelverteidiger und Weltmeister Zou Kai aus China (16,366).

Bei den Spielen in Peking vor vier Jahren hatte der 24 Jahre alte Hambüchen Bronze geholt. Für den Deutschen Turnerbund (DTB) war es bereits die zweite Medaille am letzten Tag der olympischen Turnwettbewerbe: Zuvor hatte der Unterhachinger Marcel Nguyen wie schon im Mehrkampf auch an seinem Paradegerät Barren Silber gewonnen.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren