Halep und Radwanska scheitern im Achtelfinale

Im Duell zweier Ex-Finalistinnen bei den French Open unterlag die Rumänin Simona Halep der Australierin Sam Stosur. Das Match dauerte drei Tage.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Simona Halep scheitert im Achtelfinale an Sam Stosur.
dpa Simona Halep scheitert im Achtelfinale an Sam Stosur.

Paris - Die Tennis-Weltranglisten-Sechste Simona Halep ist im Achtelfinale der French Open ausgeschieden.

Die Rumänin verlor im Duell zweier Ex-Finalistinnen in Paris 6:7 (0:7), 3:6 gegen die Australierin Samantha Stosur. Die Partie war am Sonntagabend wegen Regens beim Stand von 5:3 für Halep vertagt worden. Am Dienstag holte sich die einstige US-Open-Siegerin Stosur noch den ersten Satz und ging mit einer 3:2-Führung im zweiten Durchgang in die nächste Regenpause. Danach machte Stosur den Sieg perfekt.

Lesen Sie hier: Alle deutschen Tennisprofis raus

Im Viertelfinale trifft sie auf Zwetana Pironkowa aus Bulgarien, die Agnieszka  Radwanska mit 6:2, 3:6, 3:6 schlug. Zum Zeitpunkt des Abbruchs wegen Regens am Sonntagabend hatte die Polin noch 6:2, 3:0 geführt. Am Dienstag verlor sie - durch eine weitere Regenpause unterbrochen - zehn Spiele in Serie und ließ sich dann am Handgelenk behandeln. Die Wende gelang ihr danach nicht mehr.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren