Gewinnen Sie Karten für Hockenheim!

Die Formel 1 gastiert am 20. Juli in Deutschland - und Sie können mit etwas Glück dabei sein. Abendzeitung.de verlost drei mal zwei Karten für das Rennen mit Räikkönen, Hamilton, Heidfeld & Co.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Motodrom in Hockenheim.
az Das Motodrom in Hockenheim.

HOCKENHEIM. - Die Formel 1 gastiert am 20. Juli in Deutschland - und Sie können mit etwas Glück dabei sein. Abendzeitung.de verlost drei mal zwei Karten für das Rennen mit Räikkönen, Hamilton, Heidfeld & Co.

Wenn in Monaco jedes Jahr das schillerndste Rennen der Formel-1-Saison stattfindet, dann ist Hockenheim das fanfreundlichste. Nirgendwo sind die Fans so verrückt, nirgendwo können sie den Stars so nah kommen.

Und dieses Jahr gibt es auch genügend Gründe, Nick Heidfeld, Adrian Sutil und Co. nah sein zu wollen. Schließlich feiert die Formel Deutsch mit ihren fünf deutschen Piloten und mit BMW und Mercedes zwei deutschen Teams am 20. Juli auf dem Hockenheimring, Deutschlands legendäre Rennstrecke im Badischen, ihr Heimspiel. Und seit Nick Heidfeld mit seiner furiosen Fahrt auf Platz zwei beim Regenrennen in Silverstone gezeigt hat, dass er seine zwischenzeitliche Krise überwunden hat, kann man sogar wieder auf den ersten Sieg eines deutschen Fahrers seit Michael Schumacher hoffen. „Wir haben in Silverstone einen großen Schritt nach vorne gemacht", sagt Heidfeld, „ich freue mich jetzt sehr auf Hockenheim."

Chance auf WM-Titel

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug glaubt sogar, dass BMW-Pilot Heidfeld noch Chancen auf den WM-Titel hat. „Ich liege nur zwölf Punkte hinter dem Führenden, trotz aller Probleme, die ich in den vergangenen Wochen hatte. Trotz dieser Probleme in einer solch guten Position zu sein, ist doch nicht schlecht", sagt Heidfeld.

Überhaupt ist die aktuelle Formel-1-Saison so spannend wie lange nicht mehr. Neben Heidfeld haben noch vier weitere Fahrer realitische Chancen auf den Titel: Heidfelds BMW-Kollege Robert Kubica, der Sieger des Kanada-Rennens, außerdem noch Mercedes-Pilot Lewis Hamilton und die zwei Ferrari-Asse Kimi Räikkönen und Felipe Massa.

Heidfeld wird an den Tagen vor dem Rennen im Fanpark wieder fleißig Autogramme schreiben. „Das ist immer ein Highlight im Formel-1-Kalender für mich", sagt der BMW-Star, „ich freue mich immer, wenn wir den Fans mal so nahe kommen können wie hier bei unserem Heimrennen." Auch die vier anderen deutschen Piloten haben sich bereits für die Autogrammstunden angemeldet.

Wie immer in Hockenheim ist der Eintritt zum Fanbereich für alle, die eine Eintrittskarte besitzen, kostenlos. Neben Autogrammstunden mit den Fahrern kann man in der sogenannten Experience World auch selbst über die Strecke rutschen, außerdem bieten die Organisatoren Renntaxifahrten über den Ring an. Gesteuert werden die Renntaxis – natürlich – teilweise auch von Nick Heidfeld, Adrian Sutil, Nico Rosberg, Timo Glock und Sebastian Vettel. Und wer Glück hat, darf sogar am Donnerstag in das absolute Heiligtum der Formel 1 und einen Spaziergang durch die Boxengasse machen.

Der Ticket-Vorverkauf für das Rennen endet bereits am Freitag. Wer noch welche bestellen will, sollte sich also beeilen. Karten gibt es bis Freitagabend über die Tickethotline unter 06205-950222 oder auf der Internetseite www.hockenheimring.de – und danach nur noch an der Tageskasse.

Die Gewinnspielfrage

Wie oft gewann Michael Schumacher ein Formel-1-Rennen auf dem Hockenheimring?

Schicken Sie Ihre Antwort mit Name, Adresse und Telefonnummer per Mail an sportaktion@abendzeitung.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren