Zwei Ibrahimovic-Tore reichen Milan nicht zum Sieg

Trotz eines Doppelpacks von Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic hat der AC Mailand die ersten Punkte in der laufenden Serie-A-Saison abgegeben.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Zlatan Ibrahimovic (l) vom AC Mailand und Bruno Peres vom AS Rom kämpfen um den Ball.
Zlatan Ibrahimovic (l) vom AC Mailand und Bruno Peres vom AS Rom kämpfen um den Ball. © Fabio Ferrari/LaPresse/AP/dpa
Mailand

Die Rossoneri kamen in einem turbulenten Spiel zu einem 3:3 (1:1) gegen den Traditionsclub AS Rom. Dreimal war Milan durch Ibrahimovic (2./79. per Foulelfmeter) und Alexis Saelemaekers (47.) in Führung gegangen, doch die Gäste aus der Hauptstadt hatten durch Ex-Bundesligaprofi Edin Dzeko (14.), Jordan Veretout (71. per Foulelfmeter) und Marash Kumbulla (84.) jeweils eine Antwort parat.

Der 39-jährige Ibrahimovic steht damit bereits bei sechs Saisontreffern, obwohl er zwei der fünf Liga-Spiele wegen einer Corona-Infektion verpasst hatte. Mailand bleibt mit 13 Punkten Tabellenerster, gefolgt vom SSC Neapel (11). Die Roma ist mit acht Zählern Neunter.

© dpa-infocom, dpa:201026-99-92952/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren