Würzburger Kickers zwei Spiele ohne gesperrten Ewerton

Abwehrspieler Ewerton von Fußball-Zweitligist Würzburger Kickers ist nach seiner Roten Karte im Spiel gegen den SV Sandhausen für zwei Spiele gesperrt worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Schiedsrichter Sören Storks zeigt dem Würzburger Ewerton (l) die rote Karte.
Der Schiedsrichter Sören Storks zeigt dem Würzburger Ewerton (l) die rote Karte. © Daniel Karmann/dpa/Archivbild
Würzburg

Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Montag mitteilte, bestrafte das Sportgericht den 31-Jährigen wegen "rohen Spiels gegen den Gegner". Ewerton hatte am Wochenende beim 2:3 des Tabellenletzten gegen den SV Sandhausen in der Schlussphase Dennis Diekmeier gefoult. Die Würzburger stimmten dem Urteil laut DFB zu, das Urteil sei damit rechtskräftig.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren