Wolfsburg beginnt mit Guilavogui: Fürth setzt auf Neuzugänge

Bundesliga-Tabellenführer VfL Wolfsburg tritt bei der SpVgg Greuther Fürth mit Josuha Guilavogui in der Startelf an. Der ehemalige Kapitän ersetzt im Mittelfeld den schwer am Knie verletzten Stammspieler Xaver Schlager. Der am Ende der Transferfrist von Hertha BSC ausgeliehene Angreifer Dodi Lukebakio sitzt heute (15.30 Uhr/Sky) bei den mit drei Siegen optimal gestarteten Niedersachsen zunächst auf der Bank.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Fußbälle liegen in einem Tor.
Fußbälle liegen in einem Tor. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Fürth

Aufsteiger Fürth strebt mit vier Neuzugängen in der Startformation den ersten Heimsieg überhaupt in der Fußball-Bundesliga an. Trainer Stefan Leitl stellt auf Anhieb die erst Ende August verpflichteten Nick Viergever, Sebastian Griesbeck und Cedric Itten auf. Dazu gibt der ehemalige Frankfurter Jetro Willems sein Ligadebüt für Fürth.

© dpa-infocom, dpa:210911-99-177693/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren