Weinzierl: "Richtungsweisendes Spiel" gegen Bielefeld

Fußball-Bundesligist FC Augsburg muss nach Einschätzung von Trainer Markus Weinzierl im Keller-Duell mit Arminia Bielefeld seine "beste Leistung" abrufen. "Jedes Spiel ist eigentlich wichtig, aber das ist ein richtungsweisendes Spiel", sagte FCA-Coach Weinzierl vor dem Heimspiel am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) gegen den direkten Konkurrenten um den Klassenverbleib.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Augsburgs Trainer Markus Weinzierl.
Augsburgs Trainer Markus Weinzierl. © Andreas Gora/dpa/Archivbild
Augsburg

Trotz des unbefriedigenden 15. Tabellenplatzes geht der FCA "optimistisch und mit Zuversicht" in das Duell mit der einen Platz schlechter platzierten Arminia. "Ich sehe das Glas immer halb voll", betonte Weinzierl.

Die Bilanz der Augsburger gegen Bielefeld stimmt zuversichtlich. Bislang verloren die Schwaben keines der sechs Pflichtspiele gegen das Team von Cheftrainer Frank Kramer. Hinzu kommt, dass die Bielefelder, wie sonst nur Greuther Fürth, nach sieben Bundesligaspielen weiterhin auf ihren ersten Saisonsieg warten.

Ein möglicher Einsatz vom zuletzt wieder erstarkten Mittelfeldspieler Arne Maier war am Freitag noch unsicher. "Corona ist ausgeschlossen", sagte Weinzierl. Es handle sich wohl um eine Erkältung. Dafür sei Stürmer Alfred Finnbogason nach seinen Problemen an der Achillessehne seit Montag wieder "zu 100 Prozent im Mannschaftstraining".

© dpa-infocom, dpa:211015-99-610096/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren