Voss-Tecklenburg lobt Freigang: Tore bestätigen harte Arbeit

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg bescheinigt ihrer Dreifach-Torschützin Laura Freigang nicht nur große Qualität, sondern auch eine besondere Arbeitseinstellung.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Deutschlands Trainerin Martina Voss-Tecklenburg.
Deutschlands Trainerin Martina Voss-Tecklenburg. © Matthias Balk/dpa
Ingolstadt

"Wir wissen ja, dass sie extrem viel trifft. Sie gewinnt damit an Sicherheit und Selbstvertrauen. Sie versucht sich permanent zu verbessern. In so einem Spiel wird das dann bestätigt", sagte Voss-Tecklenburg nach dem 6:0 (4:0) gegen Griechenland in Ingolstadt. Die 22 Jahre junge Freigang, die in der Bundesliga für Eintracht Frankfurt stürmt, hatte die Partie schon vor der Halbzeit mit einem Hattrick entschieden.

Die DFB-Frauen sind bereits für die EM 2022 in England qualifiziert und haben bislang alle sieben Partien ohne Gegentor gewonnen. Freigang wollte dem Dreierpack nicht zu viel Bedeutung beimessen. "Heute war das Geheimnis, dass ich ganz gut stand. Ich musste - mehr oder weniger - nur den Fuß reinhalten. Wenn es da ein Geheimnis gab, war es das", sagte die Stürmerin. Der Quali-Abschluss findet am Dienstag (18.00 Uhr/Sport1) in Dublin gegen Irland statt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren