Video: Super-peinlicher Patzer von Hollands Nationalkeeper Jeroen Zoet

Ein peinlicher Patzer von Eindhoven-Torwart Jeroen Zoet hat das Topspiel der niederländischen Ehrendivision zu Gunsten von Feyenoord Rotterdam entschieden. Es war ein Lapsus der anderen Art. Das Video...
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Hab' ihn sicher": Pannen-Keeper Jeroen Zoet.
Screenshot YouTube "Hab' ihn sicher": Pannen-Keeper Jeroen Zoet.

Ein peinlicher Patzer von Eindhoven-Torwart Jeroen Zoet hat das Topspiel der niederländischen Ehrendivision zu Gunsten von Feyenoord Rotterdam entschieden. Es war ein Lapsus der anderen Art. Das Video...

Rotterdam - Dieser Torwart-Bock ist einmalig. Er entscheidet das Spitzenspiel der niederländischen Ehrendivision zwischen Feyenoord Rotterdam und PSV Eindhoven und beendet aller Voraussicht nach die PSV-Titelhoffnungen.

Beim Stand von 1:1 pariert der Nationalkeeper im Tor des holländischen Meisters einen Kopfball von Rotterdams Jan-Arie van der Heijden auf der Linie. Dann der fatale Fehler: Zoet nimmt den Ball in der 84. Minute nicht von der Linie auf, sondern zieht ihn in typischer Torwart-Manier an die Brust. Und damit auch in seinen Kasten - wie die Torlinien-Technologie beweist. Der Ball ist so nämlich eindeutig hinter der Linie.

Das ist der Siegtreffer für Feyenoord. Die Mannschaft verteidigt durch den 2:1-Sieg seinen Fünfpunkte-Vorsprung auf Ajax Amsterdam und baut den Vorsprung auf den Dritten PSV nun auf elf Punkte aus.

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren