Verletzungspech: Florian Fromlowitz beendet Karriere

U21-Europameister Florian Fromlowitz hat seine Karriere aufgrund einer Verletzung beendet. Zwischendurch drohte ihm sogar eine Amputation.
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Florian Fromlowitz muss seine Karriere beenden.
dpa Florian Fromlowitz muss seine Karriere beenden.

Homburg - Der Fußball-U21-Europameister von 2009, Torwart Florian Fromlowitz, hat seine Karriere aufgrund einer schweren Knieverletzung beenden müssen.

Das gab sein Management bekannt. Der 30-Jährige stand zuletzt beim Regionalligisten FC Homburg unter Vertrag.

Im Dezember 2015, bedingt durch eine Meniskusverletzung, unterzog sich der Keeper einer Knie-Arthroskopie. Das Kniegelenk entzündete sich, ein Keim nistete sich ein, sogar die Amputation drohte zwischenzeitlich. Fünf weitere Operationen folgten in den darauffolgenden Monaten.

"Leider musste ich einsehen, dass mein Knie nicht wieder zur alten Belastungsstärke gefunden hat und ich nicht auf den Fußballplatz zurückkehren kann. Ich werde mich nun neu orientieren, vielleicht sogar eine Ausbildung zum Physiotherapeuten beginnen", sagte Fromlowitz.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren