Verletzte Schulter: BVB gegen Augsburg ohne Torhüter Bürki

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss im Heimspiel am heutigen Samstag (15.30 Uhr) gegen den FC Augsburg auf Roman Bürki verzichten. Der zuletzt in die Kritik geratene Schweizer Torhüter gehört aufgrund einer Schulterverletzung, die er sich im Training zugezogen hatte, nicht zum Kader des Tabellensiebten. Er wird durch seinen Landsmann Marwin Hitz ersetzt. Als zweiter Schlussmann des Revierclubs nimmt der erst 19 Jahre alte Luca Unbehaun auf der Bank Platz.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Zwei Spieler verfolgen einen Ball.
Zwei Spieler verfolgen einen Ball. © picture alliance / Sophia Kembowski/dpa/Symbolbild
Dortmund

© dpa-infocom, dpa:210130-99-234112/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren