Vereinsrekord für Ex-Münchner Mario Gomez

Der Ex-Münchner Mario Gomez hat mit Besiktas Istanbul die Tabellenspitze übernommen. Er selbst erzielte einen Treffer und stellte einen Rekord auf. Noch nie hat ein ausländischer Besiktas-Spieler so viele Treffer erzielt wie Gomez.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mario Gomez hat beim 2:0-Sieg über Trabzonspor einen neuen Rekord aufgestellt.
dpa Mario Gomez hat beim 2:0-Sieg über Trabzonspor einen neuen Rekord aufgestellt.

Trabzon - Mario Gomez hat mit Besiktas Istanbul nach einem 2:0 (0:0) im Nachholspiel bei Trabzonspor die Tabellenführung in der türkischen Süper Lig übernommen.

Lesen Sie hier: Totti will den ganzen Tag Sex

Mit nun 60 Punkten lassen die Schwarz-Weißen ihren Fußball-Stadtrivalen und Titelkonkurrenten Fenerbahce (59) hinter sich. Gegen den Tabellendreizehnten, bei dem der ehemalige Bundesliga-Profi Marko Marin durchspielte, reichten den Adlern zwei späte Treffer zum Sieg. In der 76. Minute traf Gomez per Kopf zum 1:0, danach war der eingewechselte Olcay Sahan (86.) erfolgreich.

 

Gomez ist Toptorschürtze in Süper Lig

 

Mit seinem Treffer stellte Gomez einen Vereinsrekord auf. Er hat jetzt 19 Ligatore erzielt, so oft hat noch kein ausländischer Besiktas-Spieler in einer Saison getroffen. Der 30-Jährige führt die türkische Torjägerliste weiterhin vor Samuel Eto’o (16 Tore) an.

Die Begegnung stand im Zeichen des verheerenden Terror-Anschlags von Ankara. Vor dem Spiel gab es eine Schweigeminute. Auf den Rängen waren viele türkische Fahnen zu sehen. Zudem trugen beide Mannschaften beim Einlaufen gemeinsam ein Banner mit einer Anti-Terror-Botschaft auf das Feld.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren