TV, Stream, Radio: Borussia Dortmund gegen Odds BK live

Am Donnerstag (20:30 Uhr) geht es für Borussia Dortmund um die Teilnahme an der Gruppenphase zur Europa League. Im Play-off trifft der BVB auf Odd BK. Die AZ verrät Ihnen, wie Sie Das Spiel live sehen können.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Borussia Dortmund will mit einem Sieg bei Odd BK einen großen Schritt in Richtung Gruppenphase der Europa League machen.
dpa Borussia Dortmund will mit einem Sieg bei Odd BK einen großen Schritt in Richtung Gruppenphase der Europa League machen.

München - War der BVB in den vergangenen Jahren fester deutscher Starter in der Champions League, muss man sich nach dem unzufriedenenstellenden 7. Platz in der vergangenen Bundesliga-Saison in dieser Spielzeit mit der "zweitklassigen" Europa League zufrieden geben.

Anders als Augsburg und Schalke ist die Borussia jedoch nicht direkt für die Gruppenphase qualifiziert, sondern muss erst noch den Umweg über die beiden abschließenden Runden der Qualifikation meistern. In der 3. Qualifikationsrunde besiegte das Team von Klopp-Nachfolger Thomas Tuchel den Wolfsberger AC aus Österreich.

In der abschließenden Play-off-Runde wartet jetzt Odds BK aus Norwegen auf die Borussia. Der "Ballklubb", der ander als der BVB bereits seit der ersten Qualifikationsrunde spielen muss, setzte sich bisher gegen den FC Sheriff Tiraspol, die Shamrock Rovers und die Schweden von IF Elfsborg durch

Der BVB dürfte zwar als klarer Favorit in die Spiele gegen das Team aus Norwegen gehen, trotzdem darf man den Gegner nicht unterschätzt. Wie Sie die Partie heute live mitverfolgen können, sehen Sie hier:

 

Borussia Dortmund gegen Odd BK live im Free-TV

 

Anders als die Gruppenphase und Ko-Runde der Europa League welche als Gesamtpacket an Sport1 vergeben wurde, wurden die Qualifikationsspiele jeweils einzeln vergeben. Während so zum Beispiel das Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League zwischen dem Wolfsberger AC und Borussia Dortmund noch auf dem Sportsender Sport1 lief, hatte die öffentlich-rechtliche ARD das Rückspiel im Signal-Iduna-Park übertragen.

Bei den entscheidenden Play-off-Spielen der Borussia gegen Odd BK wird es derweil keinen Senderwechsel geben. So sicherte sich die ARD die Übertragung der beiden Begegnungen, wie es die Rundfunkanstalt auf Twitter bekannt gab.

Beim ARD beginnt die Vorberichterstattung rund um das Spiel des BVB gegen Odd um 20:15. Moderiert wird diese von Alexander Bommes. Mit Spielbeginn um 20:30 Uhr übernimmt Tom Bartel als Kommentator.

 

Borussia Dortmund gegen Odd BK live im Internet-Stream

 

Das Erste bietet außerdem die Möglichkeit, das Spiel auf dem PC, dem iPhone oder dem iPad zu empfangen. Möglich ist dies über den kostenlosen Livestream in der Mediathek. Auch hier beginnt die Berichterstattung zum Spiel um 20:15 Uhr.

Natürlich kann man das Live-Stream-Angebot der ARD auch auf dem Tablet oder Smartphone ermpfangen. Dazu benötigen Sie allerdings die entsprechende App. Apple-Nutzer finden die App der ARD mit dem Live-Stream zu Odds BK Skien gegen Borussia Dortmund zum Download bei iTunes. Android-Nutzer können die App mit dem Live-Stream bei Google Play herunterladen. Und wer ein Windows-Mobilgerät nutzt, findet die App natürlich im Windows Phone Store. Der Download der ARD-App, über die man den Live-Stream verfolgen kann, ist kostenlos.

Vorsicht vor kostenlosen Live-Streams

Abgesehen von der meist unterirdischen Bildqualität, handelt es sich bei einschlägigen Portalen, die Fußball-Spiele kostenlos per Stream anbieten, um nicht ganz legale Angebote. Nach der derzeitigen Rechtslage macht man sich beim Empfang solcher Streams zwar nicht strafbar, solange keine Daten auf der Festplatte gespeichert werden. Die Anbieter solcher Streams haben aber mit empfindlichen Strafen zu rechnen.

 

Borussia Dortmund gegen Odd BK live im Radio

 

Wer auf Bewegtbilder zum Spiel zwischen der Borussia und Odd verzichten kann, dem bieten sich zudem Angebote mit rein akkustischer Informationslieferung.

Als BVB-Fan eigentlich sogar ein Pflichtprogramm: Das BVB-Netradio! Die Kollegen sind ab etwa 21 Uhr nonstop live und ohne Werbeunterbrechungen dabei. Reporter sind Norbert Dickel und Philipp Oppel. Das BVB-Netradio ist auf der BVB-Homepage kostenlos zu empfangen.

Darüber hinaus liefern der Dortmunder Lokalsender Radio 91.2 ebenso wie WDR2 ausführliche Live-Einblendungen vom Spiel.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren