TSV 1860 Rosenheim gegen TSV Buchbach: Irrers Torwart-Tor in 96. Minute!

Es gibt Geschichten, die kann so nur der Fußball erzählen. Dazu zählt seit gestern Nachmittag auch der Abstiegskampf des TSV Buchbach.
| Christoph Elzer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Es gibt Geschichten, die kann so nur der Fußball erzählen. Dazu zählt seit gestern Nachmittag auch der Abstiegskampf des TSV Buchbach.

Buchbach – Als beim Spiel des  TSV 1860 Rosenheim gegen den TSV Buchbach die Nachspielzeit lief, waren alle anderen Partien der Regionalliga Bayern bereits abgepfiffen. Sechs Minuten Nachspielzeit beim Stand von 2:2. Für Buchbach zu wenig, die Zeit in der vierten Liga schien sich dem Ende entgegen zu neigen.

Doch dann noch eine letzte Chance: Ein Freistoß von der Mittellinie aus mit zehn Spielern am gegnerischen Sechzehner, um irgendwie noch den einen, rettenden Treffer zu erzwingen. Zehn Spieler, weil es natürlich auch Buchbach-Torwart Alexander Strobl längst nicht mehr in seinem Kasten hielt.

Mit seinem neongrünen Trikot war Strobl zwischen all den roten und weißen Leibchen der Feldspieler eigentlich nicht zu übersehen. Und dennoch konnte er zum Kopfball aufsteigen, schraubte sich höher als alle Gegenspieler in die Luft und köpfte zum existenzrettenden 3:2 Endstand ein. In bester Mittelstürmermanier nickte der Torwart den Ball vor der Linie auf den Boden, der Aufsetzer sprang unhaltbar ins Tor. Das Duell Keeper gegen Keeper entscheidet Strobl beeindruckend für sich, Buchbach hatte den Abstieg in buchstäblich letzter Sekunde abgewendet.

Dann brechen beim TSV Buchbach alle Dämme. Mitspieler, Betreuer und Fans stürmen auf den Rasen, werfen sich auf den Retter. Der eben noch höher als alle anderen gesprungene Strobl liegt nun ganz unten in einer gigantischen Jubel-Traube. So verrückt, so emotional, ist eben nur der Fußball.

Sehen Sie den ganzen Wahnsinn oben in unserem Video!

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren