Transfer-Ticker: Schnappt sich der HSV Roque Santa Cruz?

Sommerzeit ist Wechselzeit im internationalen Fußball. Und Gerüchtezeit. Wer kommt, wer geht?- Mit dem Transfer-Ticker auf az-muenchen.de bleiben Sie am Ball.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Zurück in die Bundesliga? - Roque Santa Cruz.
dpa Zurück in die Bundesliga? - Roque Santa Cruz.

Sommerzeit ist Wechselzeit im internationalen Fußball. Und Gerüchtezeit. Wer kommt, wer geht? - Mit dem Transfer-Ticker auf az-muenchen.de bleiben Sie am Ball.

München - Ein spannender Transfer-Sommer läuft und verspricht noch die eine oder andere große Überraschung bis das Transfer-Fenster in Europa am 31. August schließt. Verfolgen Sie hier alle wichtigen Transfers und Spekulationen aus der Bundesliga und vielen weiteren interantionalen Top-Ligen.

Der AZ-Transferticker vom 20. Juni 2013

++ Der AC Mailand bemüht sich angeblich erneut um den italienischen Stürmerstar Antonio Di Natale. Wie die „Gazzetta dello Sport“ am Donnerstag berichtete, will der italienische Fußball-Erstligist den zweimaligen Serie A-Torschützenkönig von Udinese Calcio abwerben. ++

++ Werder Bremen hat nach mehreren Medienberichten in Deutschland und England Interesse am tschechischen Stürmer Matej Vydra. Der 21 Jahre alte Offensivspieler war zuletzt auf Leihbasis für den FC Watford tätig. Die Transferrechte an dem Nationalspieler liegen bei Udinese Calcio. Neben dem Fußball-Bundesligisten sollen sich auch die Londoner Clubs Crystal Palace und FC Fulham um Vydra bemühen. ++

++ Drittligist Rot-Weiß Erfurt hat sich die Dienste des Abwehrspielers Andre Laurito gesichert. Der bisherige Kapitän von Jahn Regensburg unterschrieb bei den Thüringern einen Dreijahresvertrag. Der 29-Jährige erzielte in den letzten drei Jahren beim SSV Jahn in 76 Partien der 2. Bundesliga und 3. Liga acht Tore. ++

++ Der Hamburger SV hat sein Bemühen um Roque Santa Cruz (31) verstärkt und dem früheren Bayern-Stürmer ein Angebot vorgelegt. Der paraguayische Nationalspieler ist zurzeit von Manchester City an den FC Malaga ausgeliehen. Sein Vertrag läuft im Sommer aus, er wäre ablösefrei zu haben. ++

++ Aufsteiger RB Leipzig hat den vierten Zugang für die kommende Saison in der 3. Fußball-Liga vermeldet. Die Sachsen verpflichteten Abwehrspieler Anthony Jung vom Zweitligisten FSV Frankfurt. Der 21-Jährige kommt ablösefrei und erhielt einen Dreijahresvertrag. Jung hatte zwar schon einen Vertrag beim MSV Duisburg unterzeichnet, dieser wurde aber ungültig, da der MSV keine Lizenz für die neue Spielzeit der 2. Liga erhielt. ++

++ Drittligist Holstein Kiel rüstet sich nach dem Aufstieg für die neue Saison. Die Störche verpflichteten die beiden Mittelfeldspieler Patrick Breitkreuz (21) und Darryl Geurts (18) jeweils für zwei Jahre. Breitkreutz spielte zuletzt für die U23 von Hertha BSC, Geurts kommt aus der U19 von Energie Cottbus. Neben den beiden Neuzugängen hat auch Holstein-Keeper Daniel Strähle einen neuen Vertrag unterschrieben. Der 22-Jährige spielt seit 2011 für die Norddeutschen und bleibt bis 2014. ++

++ Vizemeister Borussia Dortmund kämpft weiter um die Verpflichtung von Kevin de Bruyne. „Wir bleiben am Ball“, versicherte Sportdirektor Michael Zorc im Fachmagazin kicker. Allerdings respektiere man auch de Bruynes Vertragssituation beim FC Chelsea. Der 21 Jahre alte Belgier, der in der vergangenen Saison an Werder Bremen ausgeliehen war, ist noch bis 2017 an den Champions-League-Gewinner des vergangenen Jahres gebunden. ++

++ Innenverteidiger Darlington Omodiagbe wird auch in der nächsten Spielzeit das Trikot von Fußball-Drittligist SV Wacker Burghausen tragen. Das teilte der Verein am Donnerstag mit. Über einen Zugang im Mittfeld freuten sich die Oberbayern schon zuvor in dieser Woche. Olcay Turhan kam von Arminia Bielefeld nach Burghausen. ++

 


 

Der AZ-Transferticker vom 19. Juni 2013

++ Der finnische Nationalspieler Alexander Ring wechselt zum Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler erhält bei den Pfälzern einen Vierjahresvertrag bis Juni 2017. Ring war in den vergangenen anderthalb Jahren von HJK Helsinki an Bundesligist Borussia Mönchengladbach ausgeliehen, setzte sich beim fünfmaligen deutschen Meister aber nicht durch.++

++ Kommt er oder kommt er nicht zum FC Bayern? Die nächste Runde im Poker um Robert Lewandowski: Lässt sich Borussia Dortmund bei einer Summe über 30 Millionen Euro doch noch erweichen? ++

++ Zweitliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld hat Mittelfeldspieler Oliver Petersch verpflichtet. Der 24-Jährige kommt ablösefrei vom künftigen Erstligisten Eintracht Braunschweig und erhält einen Vertrag bis 2014. Petersch bestritt in der abgelaufenen Saison nach einer Schambeinentzündung nur elf Ligaspiele (ein Tor) für die Niedersachsen. ++

++ Drittligist VfL Osnabrück hat in Michael Hohnstedt (25) seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der Linksverteidiger wechselt ablösefrei von den Sportfreunden Lotte zu den Veilchen und erhält einen Vertrag bis Sommer 2015. ++

++ Thiago Alcantara hat dem FC Barcelona mitgeteilt, dass er den Verein verlassen möchte. Grund dafür soll die Nichtberücksichtigung für den Confed-Cup wegen mangelnder Spielpraxis sein. An möglichen Abnehmern für das Barca-Talent soll es ncuiht mangeln. Manchester United soll bereit sein, die 18 Millionen Euro teure Ausstiegsklausel zu aktivieren. Und: angeblich hat auch der FC Bayern Interesse an Thiago ++

 

++ Der langjährige italienische Nationalspieler Antonio Cassano und Ex-Meister Inter Mailand gehen getrennte Wege. Der 30-Jährige, der in seiner Karriere immer wieder für Eklats gesorgt hatte, steht vor einem Wechsel zum FC Parma. Im Gegenzug soll der 21-jährige Algerier Ishak Belfodil von Parma zum ehemaligen Champions-League-Sieger wechseln. ++

++ Kommt nach Trainer Peter Stöger nun auch Jörg Schmadtke zum 1. FC Köln? "Ja, wir haben uns getroffen. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Alles Weitere wird man sehen", zitiert die die "Bild"-Zeitung Präsident Werner Spinnert. Schmadtke soll die Stelle des Sport-Geschäftsführers besetzen. ++

 

++ Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach steht vor einer Verpflichtung des Brasilianers Raffael. „Wir sind in Gesprächen und wir sind schon sehr weit“, sagte Raffaels Berater Dino Lamberti am Mittwoch dem SID. Lamberti betonte aber auch: „Schalke ist nach wie vor im Rennen.“ Raffael war in der Rückrunde von Dynamo Kiew, wo er einen Vertrag bis Juni 2016 besitzt, an Schalke ausgeliehen. ++

++ Kehrt Juan Mata zurück nach Spanien? Laut "Daily Mirror"  ist der FC Barcelona am Chelsea-Star nteressiert. Die Ablösesumme würde 35 Millionen Euro betragen. ++

 


 

 

Der AZ-Transferticker vom 18. Juni  2013
 

++ Bundesligist Hamburger SV treibt seine Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran und steht vor der Verpflichtung des kamerunischen Nationalspielers Jacques Zoua vom Schweizer Meister FC Basel. „Ja, das ist richtig. Der HSV will den Spieler, der Spieler will zum HSV. Wir sind in Gesprächen. Die Wege nach Hamburg sind ja nicht so weit“, sagte Basels Sportchef Georg Heitz der Hamburger Morgenpost. Mit einem Vertragsabschluss wird noch in dieser Woche gerechnet. Der 21-jährige Zoua ist ein Wunschspieler von HSV-Trainer Thorsten Fink, der schon während seiner Zeit in Basel mit dem zweimaligen Nationalspieler zusammengearbeitet hat. ++

++ Zweitligist 1. FC Köln hat nach Trainer Peter Stöger auch dessen angestammten Assistenten Manfred Schmidt vom österreichischen Meister Austria Wien verpflichtet. „Woanders als in Köln und unter Peter hätte ich wohl nicht mehr als Co-Trainer unterschrieben",  sagte der 42 Jahre alte Österreicher. ++

++  Bundesligist Eintracht Frankfurt trennt sich von Verteidiger Julian Dudda. Der Vertrag mit dem 20-Jährigen wurde aufgelöst. Dudda, der in der abgelaufenen Saison nur in der Eintracht-Reserve in der Regionalliga zum Einsatz kam, wechselt zur zweiten Mannschaft von Werder Bremen. ++

++ Wie das "Hamburger Abendblatt" schreibt, will Neo-Sportdirektor Oliver Kreuzer den Österreicher Aleksandar Dragovic an die Elbe holen. Einziger Knackpunkt für den Hamburger SV: die Ablöse von rund zehn Millionen Euro. Dragovic ist beim FC Basel unter Vertrag.

++ Drittligist Wacker Burghausen und der frühere Bundesliga-Profi Sahr Senesie gehen getrennte Wege. Wie die Oberbayern am Dienstag mitteilten, hat der 27 Jahre alte Angreifer das Angebot abgelehnt, seinen auslaufenden Vertrag zu reduzierten Bezügen zu verlängern. Senesie, der 24-mal in der Bundesliga für Borussia Dortmund spielte, erzielte in der abgelaufenen Saison vier Treffer in 31 Einsätzen. ++

++ Der frühere Fußball-Nationalspieler Fabian Ernst (34) hat überraschend mit sofortiger Wirkung seine Karriere beendet. Dies gab sein türkischer Verein Kasimpasa am Dienstag bekannt. Der ursprünglich noch bis 2014 laufende Vertrag des früheren Bundesliga-Profis beim Klub aus Istanbul wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Ernst bestritt in Deutschland für den Hamburger SV, Werder Bremen und Schalke 04 306 Bundesliga-Spiele. ++

++ Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Gerald Asamoah ist offensichtlich ein Kandidat bei Fortuna Düsseldorf. „Düsseldorf hat das Zeug zum direkten Wiederaufstieg. Es wäre eine reizvolle Aufgabe. Fakt ist, dass die Fortuna ein geiler Verein ist“, sagte der 34 Jahre alte Stürmer der Bild-Zeitung. Die Fortuna sucht für das Projekt Wiederaufstieg noch einen Stürmer, hat bislang aber noch nicht offiziell ihr Interesse am 43-maligen Nationalspieler, dessen Vertrag bei der SpVgg Greuther Fürth nicht verlängert worden war, bekundet. ++

++ Zweitligist Energie Cottbus hat sich die Dienste des schwedischen U19-Nationalspielers Amin Affane gesichert. Der 19 Jahre alte Linksfuß kommt vom Europa-League-Sieger FC Chelsea in die Lausitz und unterschrieb bei Energie einen Dreijahresvertrag. ++

++ Nach einer enttäuschenden Saison hat der russische Fußball-Erstligist Lokomotive Moskau seinen Trainer Slaven Bilic gefeuert. Der ehemalige kroatische Nationalcoach hatte mit dem neunten Tabellenplatz die angestrebte Europapokal-Teilnahme deutlich verpasst. Es war zugleich die schlechteste Abschlussplatzierung von „Loko“ seit dem Ende der Sowjetunion vor mehr als 20 Jahren. ++

++ Aufsteiger SV Elversberg hat in Muhittin Bastürk einen weiteren Spieler für die kommende Saison in der 3. Fußball-Liga verpflichtet. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei von der U23 von Borussia Mönchengladbach ins Saarland. ++

++ Hannover 96 hat den U20-Nationalspieler Leonardo Bittencourt von Borussia Dortmund verpflichtet. Der Mittelfeldakteur erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2017. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. ++

++ Der italienische Fußball-Meister Juventus Turin hat Federico Peluso nun auch fest verpflichtet. Der 29 Jahre alte Nationalspieler, der zur Rückrunde als Leihgabe von Atlanta Bergamo zu den Bianconeri gekommen war, erhält einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. Die Ablösesumme für Linksverteidiger Peluso beträgt 4,8 Millionen Euro. ++

++ Slobodan Komljenovic wird neuer Trainer beim Regionalligisten Viktoria Aschaffenburg. Das teilte der Verein, der am Dienstag seinen Trainingsauftakt zur Vorbereitung auf die neue Saison hat, mit. Der 42-Jährige war in seiner Profi-Laufbahn unter anderem für Eintracht Frankfurt, den MSV Duisburg und den TSV 1860 München aktiv. Zuletzt arbeitete der mehrmalige serbisch-montenegrinische Nationalspieler im Jugendbereich des FSV Frankfurt. ++

++ Karsten Neitzel (45) ist neuer Cheftrainer des Drittliga-Aufsteigers Holstein Kiel. Der ehemalige Coach des VfL Bochum unterschrieb bei den Störchen einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2015 und wird Nachfolger des vor zwei Wochen zurückgetretenen Thorsten Gutzeit. ++

++ Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue treibt den personellen Umbau unter Trainer Falko Götz weiter voran. Die Lila-Weißen verpflichteten Mittelfeldspieler Zlatko Janjic vom hessischen Drittligisten SV Wehen Wiesbaden. Der 27-Jährige aus Bosnien-Herzegowina erhielt einen Zweijahresvertrag. Janjic ist die vierte Neuverpflichtung beim FC Erzgebirge. Zuvor wurden bereits Mittelfeldspieler Rico Benatelli (Borussia Dortmund II), Dorian Dirin (Hertha BSC II) sowie Torhüter Sascha Kirschstein (FC Ingolstadt) unter Vertrag genommen. ++

++ Der frühere U21-Nationalspieler Patrick Ebert erhält beim spanischen Fußball-Erstligisten Real Valladolid einen neuen Trainer. Wie der Verein mitteilte, wird Juan Ignacio Martinez fortan die Kommandos an der Seitenlinie geben. Der 48-Jährige, der die Nachfolge des Serben Miroslav Djukic antritt, unterzeichnete einen Kontrakt über zwei Jahre mit Option auf eine weitere Spielzeit. Vor seinem Wechsel nach Valladolid hatte der Spanier Martinez seit 2011 den Erstligisten UD Levante betreut. Nach dem elften Rang in der abgelaufenen Saison wurde sein Arbeitspapier allerdings nicht verlängert. ++

 


++Der Wechsel des U21-Nationalspielers Christian Clemens vom 1. FC Köln zum Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 ist perfekt. Der Mittelfeldspieler bestand am Montag den Medizincheck in Gelsenkirchen und erhält einen Vertrag bis 2017. ++

++ Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund steht offenbar vor der Verpflichtung von Mittelfeldspieler Christian Eriksen vom niederländischen Rekordtitelträger Ajax Amsterdam. Das berichtet bild.de. Der 21-jährige Däne soll Mario Götze ersetzen, der aufgrund einer im Vertrag festgeschriebenen Ablöse von 37 Millionen Euro zu Bayern München wechseln wird. ++

++ Borussia Dortmund und der FC Bayern pokern weiter um Robert Lewandowski. Während Rummenigge bstätigt haben soll, dass der FC Bayern auch bis Sommer 2014 auf den 24-Jährigen warten würde, sagte Hans-Joachim Watze: "Robert wird nun definitiv in der nächsten Saison bei Borussia Dortmund spielen. Wir brauchen Planungsklarheit". Das Gezerre um den Star geht also weiter +++

++ Juventus Turin angelt weiter nach Carlos Tevez. Laut "Tuttosport" wollen die Italiener noch am Montag mit Manchester City über eine Verpflichtung des Argentiniers zu verhandeln. ++

++ Toby Alderweireld soll kurz vor einer Vertragsunterschrift bei Bayer Leverkusen stehen. Die Werkself lässt Michal Kadlec ziehent. Der tschechische Außenverteidiger wechselt zu Fenerbahce Istanbul. ++

++ Laut "Daily Mirror" hat nun auch Paris St-Germain Interesse an Verteidiger David Luizer vom FC Chelsea . Bislang wird der Brasilianer mit dem FC Barcelona in Zusammenhang gebracht. ++

++ Nationalspieler Ilkay Gündogan steht bei Borussia Dortmund vor einer vorzeitigen Vertragsverlängerung über 2015 hinaus. „Ich bin im Verein sehr, sehr glücklich. Ich weiß, was ich am BVB habe. Der Verein hat mir geholfen zu reifen und den Weg in die Nationalmannschaft zu finden“, sagte der Mittelfeldakteur in einem Interview im Fachmagazin kicker. ++

++ Nach dem Wechsel Peter Stögers von Austria Wien zum 1.  FC Köln soll Nenad Bjelica neuer Trainer bei Österreichs Meister werden. Bjelica  war bisher Chefvocoach bei WAC Wolfsberg. ++

++ Verlässt Fabio Coentrao Real Madrid? Angeblich hat der Portugiese Heimweh und würde gerne für Benfica Lissabon spielen. Allerdings: Die Königlichen sollen 20 Millionen Euro Ablöse fordern. ++

++ Der ehemalige Kölner und Gladbacher Bundesligaprofi Toni Polster soll österreichischen Medienberichten zufolge den Trainerposten beim Traditionsverein Admira Wacker Mödling in der Fußball-Bundesliga Österreichs übernehmen. „Ich gehöre in die Bundesliga“, ließ der frühere Stürmer des 1. FC Köln und von Borussia Mönchengladbach in einer Pressemitteilung verlauten. ++

++ Sürmer Halil Savran wechselt von Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue zu Drittligist Hansa Rostock. Der 27-Jährige erhielt bei den Mecklenburgern einen Zweijahresvertrag. Savran spielte eine Saison im Erzgebirge, war zuvor für Union Berlin und Dynamo Dresden aktiv. ++

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare