Tottenham Hotspur: U23-Trainer stirbt nach Herzinfarkt

Der U23-Coach des englischen Premier-League-Clubs Tottenham Hotspur, Ugo Ehiogu, ist nach einem Herzinfarkt gestorben. Das bestätigte der Verein am Freitag auf seiner Website.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ugo Ehiogu, U23-Trainer der Tottenham Hotspur erlitt einen Herzinfarkt und starb.
Nick Potts/PA Wire/dpa Ugo Ehiogu, U23-Trainer der Tottenham Hotspur erlitt einen Herzinfarkt und starb.

Tottenham - Der 44-Jährige war am Donnerstag auf dem Trainingsgelände zusammengebrochen. Der ehemalige englische Fußball-Nationalspieler hatte nach Angaben des Vereins noch vor Ort medizinische Hilfeleistung erhalten, bevor er mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht wurde.

Der einstige Innenverteidiger spielte früher unter anderem für Aston Villa und den FC Middlesbrough in der Premier League.

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren