Titelverteidiger Chelsea auf Achtelfinal-Kurs - 1:0 in Malmö

Der FC Chelsea ist in der Champions League gegen Malmö FF seiner Favoritenrolle gerecht geworden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hakim Ziyech erzielte das Tor für Chelsea.
Hakim Ziyech erzielte das Tor für Chelsea. © Andreas Hillergren/TT News Agency via AP/dpa

Durch den 1:0 (0:0)-Auswärtserfolg in der Gruppe H hat die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel weiter gute Aussichten auf das Erreichen des Achtelfinales.

Der Titelverteidiger aus London feierte den dritten Sieg im vierten Spiel. Das Team aus Malmö muss nicht nur weiter auf seine ersten Punkte, sondern auch auf sein erstes Tor warten.

Ab der zehnten Spielminute wurden die Gäste aus London immer druckvoller und setzten sich in der Hälfte Malmös fest. Dabei hatte der deutsche Nationalspieler Kai Havertz als Chelseas einzige Sturmspitze in der 29. Minute die bis dahin größte Torchance auf dem Fuß. Doch bis zur Halbzeit hielt Malmös Fünfer-Abwehrkette das 0:0.

In der 56. Minute platzte der Knoten bei Chelsea, Hakim Ziyech besorgte nach starker Vorlage von Callum Hudson-Odoi die Führung. Ein weiteres Tor nachlegen konnten die Gäste trotz ihrer Überlegenheit nicht. Jedoch präsentierte sich Malmö auch nicht torgefährlich genug, um auszugleichen.

© dpa-infocom, dpa:211102-99-839788/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren