Tickets für die WM 2018: Verkauf startet am Donnerstag

Am Donnerstag geht der Ticketverkauf für die WM 2018 weiter. Diesmal läuft die Vergabe nach dem "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst"-Prinzip ab. Alle Infos.
| AZ/SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Heiß begehrt: Tickets für die Weltmeisterschaft.
EPA/Antonio Lacerda/dpa Heiß begehrt: Tickets für die Weltmeisterschaft.

Zürich - Das Rennen um Stadion-Tickets für die Fußball-WM 2018 in Russland geht am 16. November in die heiße Phase – und die Fans müssen schnell sein. Die Verkaufsphase (10 Uhr/MEZ) läuft nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst", die Karten werden in der Reihenfolge des Bestellvorgangs vergeben.

Bislang hat der Weltverband FIFA 622.117 Tickets zugeteilt, beantragt worden waren fast dreieinhalb Millionen. "Wir sind überwältigt von der bisher ausgesprochen positiven Resonanz bei russischen und ausländischen Fans", sagte Falk Eller, Leiter der FIFA-Ticketingabteilung.

WM 2018: Der Ticketverkauf in der Übersicht

Der offizielle Ticketverkauf für die WM 2018 startete am 14. September auf der FIFA-Webseite. Insgesamt ist der Verkauf in drei Phasen eingeteilt und läuft bis zum 15. Juli 2018.

1. Verkaufsphase

Der erste Teil der ersten Verkaufsphase lief vom 14. September bis 12. Oktober 2017. In dieser Zeit konnten Interessierte auf der Webseite Tickets beantragen. Der Zeitpunkt des Antrags war hierbei egal. Da die Anfrage größer war als das Angebot wurde im Losverfahren entschieden, wer Karten bekam. Nach dem gleichen Prinzip lief auch schon die Ticketvergabe bei der EM 2016 ab. Den Antragstellern wird noch bis zum 16. November 2017 mitgeteilt, ob ihre Antrag erfolgreich war oder nicht.

Der zweite Teil der ersten Verkaufsphase läuft dann vom 16. bis 28. November. Hier unterscheidet sich dann der Vorgang, denn die Tickets werden in der Reihenfolge des Antragseingangs verkauft.

2. Verkaufsphase

Die zweite Verkaufsphase startet wenige Tage nach der Gruppenauslosung (1. Dezember) am 5. Dezember. Bis 31. Januar 2018 können Fans dann um Tickets kämpfen. Der erste Teil erfolgt wieder über das Losverfahren.

Der zweite Teil der zweiten Verkaufsphase findet von 13. März bis 3. April 2018 statt. Hier geht es dann wieder um Schnelligkeit – ganz nach dem Prinzip "First come, first served".

3. Verkaufsphase

Die dritte und letzte Phase findet von 18. April bis 15. Juli 2018 statt. Interessierte haben hier zum letzten Mal die Möglichkeit, ein Ticket zu ergattern – diese Phase stellt quasi den Last-Minute-Verkauf dar. Hier spielt wieder die Reihenfolge des Antragseingangs die ausschlaggebende Rolle.

<strong>Weitere News aus der internationalen Fußball-Welt finden Sie hier</strong>

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren