Testung in Winterpause: Für Klauß "größte Herausforderung"

Die Corona-Testung während der kurzen Winterpause wird nach Einschätzung von Nürnbergs Trainer Robert Klauß eine besondere Aufgabe. "Das ist die größte Herausforderung in diesem Jahr für alle Mannschaften: Wie gestalte ich die Testung, so dass die Spieler trotzdem frei haben, weil die Testung muss vor Ort erfolgen", sagte der Coach des Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg am Dienstag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Nürnberger Trainer Robert Klauß gibt ein Pressestatement.
Der Nürnberger Trainer Robert Klauß gibt ein Pressestatement. © Daniel Karmann/dpa
Nürnberg

Die Bundesliga macht nach dem 20. Dezember Pause und legt am 2. Januar wieder los. In der 2. Bundesliga findet mit dem Montagsspiel Karlsruhe gegen Hamburger SV am 21. Dezember noch eine Partie statt. Zudem wird noch im DFB-Pokal gespielt (22./23.).

Klauß gibt seiner Mannschaft nach der Partie am 20. Dezember gegen Erzgebirge Aue eine Woche frei. Am 28. Dezember trifft sich das Team wieder, das erste Mannschaftstraining auf dem Platz soll am 29. Dezember stattfinden.

"Fakt ist, dass es nicht möglich ist zwischen dem 20. und 28. ohne Test zu sein. Das funktioniert nicht, weil sonst können wir nicht am 29. trainieren", sagte Klauß. Mindestens einmal in dieser Zeitspanne müsse ein Spieler oder Trainer in Nürnberg zum Corona-Test sein.

"Die letzte Entscheidung, wer wohin reist, wird wahrscheinlich am 20., vielleicht sogar erst am 23. Dezember fallen", meinte Klauß über mögliche Heimatbesuche seiner Spieler. Man stehe im engen Austausch mit den Behörden und der Deutschen Fußball Liga.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren