Stevens hat "gutes Gefühl" vor Derby beim SC Freiburg

Trainer Huub Stevens hat vor seinem ersten Spiel nach seiner überraschenden Rückkehr zum VfB Stuttgart ein "gutes Gefühl".  
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Trainer Huub Stevens hat vor seinem ersten Spiel nach seiner überraschenden Rückkehr zum VfB Stuttgart ein "gutes Gefühl".

Stuttgart - Der niederländische Routinier hofft darauf, dass das prestigeträchtige baden-württembergische Derby beim SC Freiburg für den schwäbischen Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga "eine positive Geschichte" wird. Stevens legte in den zwei Tagen die Schwerpunkte seiner Arbeit mit dem Team auf mentale und taktische Aspekte, wie er sagte.

Gegen Freiburg fehlen dem VfB die gesperrten Daniel Schwaab und Oriol Romeo. Innenverteidiger Georg Niedermeier fällt wegen seiner Oberschenkelprobleme weiterhin aus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren