Schmaus beerbt Stromberg als DFB-Koch

Anton Schmaus übernimmt beim DFB-Team den Posten des Teamkochs. Der Bayer tritt die Nachfolge von Holger Stromberg an.
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Anton Schmaus bekocht künftig das DFB-Team.
dpa Anton Schmaus bekocht künftig das DFB-Team.

Frankfurt/Main -  Bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist nach dem Gewinn des Confed Cup auch für die kulinarische Zukunft gesorgt.

Sternekoch Anton Schmaus wird ab sofort für das leibliche Wohl beim Weltmeister sorgen. Das bestätigte der Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Der 35-Jährige hatte bereits beim Confed Cup für das DFB-Team gekocht. "Gute Ernährung ist ein Leistungsfaktor, und Anton Schmaus ist einer der besten jungen Köche Deutschlands", sagt Oliver Bierhoff, Manager der DFB-Auswahl. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm bei der Nationalmannschaft."

Schmaus tritt die Nachfolge von Holger Stromberg an. Dieser hatte Ende Januar nach zehn Jahren bekannt gegeben, nicht mehr für die DFB-Elf zu kochen und nur noch als Ernährungsberater zur Verfügung zu stehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren