Schalke in Lostopf 1 - Mainz drohen Mailand oder Manchester

Nachdem am Donnerstag bereits die Vorrundengruppen der Champions League bestimmt wurden, werden am Freitag die Gruppen für die neue Europa-League-Saison ausgelost. Mit Schalke und Mainz sind auch zwei deutsche Mannschaften dabei.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Schalke und Mainz warten auf ihre Gegner. Am Freitag wird die Gruppenphase der Europa League ausgelost.
dpa Schalke und Mainz warten auf ihre Gegner. Am Freitag wird die Gruppenphase der Europa League ausgelost.

Monaco - Der FC Schalke 04 ist bei der Auslosung der Europa-League-Gruppen am Freitag (13.00 Uhr) in Monaco im Topf der besten zwölf Teams gesetzt. Der Fußball-Bundesligist weist sogar den besten Koeffizienten aller Starter des Europapokals auf.

Der zweite deutsche Teilnehmer, FSV Mainz 05, befindet sich hingegen in Topf drei und könnte schwere Gruppengegner zugelost bekommen. Für die Rheinhessen wäre zum Beispiel eine Gruppe mit Manchester United und AS Rom möglich.

<strong>CL-Ticker zum Nachlesen: Bayern gegen Atlético, Eindhoven und Rostow</strong>

Hertha scheitert bereits in Qualifikation

Da Hertha BSC als Bundesliga-Siebter bereits in der Qualifikation an Bröndby IF scheiterte, sind nur zwei Bundesligisten in dem Wettbewerb vertreten. Die 48 Mannschaften werden in zwölf Gruppen á vier Teams gelost. Erster Europa-League-Spieltag ist am 15. September. Das Finale findet am 24. Mai 2017 im schwedischen Solna statt.

Die Europa-League-Lostöpfe im Überblick

Topf 1: FC Schalke 04, Zenit St. Petersburg, Manchester United, Schachtjor Donezk, Athletico Bilbao, Olympiakos Piräus, FC Villarreal, Ajax Amsterdam, Inter Mailand, AC Florenz, RSC Anderlecht, Viktoria Pilsen

Topf 2: AZ Alkmaar, SC Braga, RB Salzburg, AS Rom, Fenerbahce Istanbul, Sparta Prag, PAOK Saloniki, Steaua Bukarest, KRC Genk, APOEL Nikosia, Standard Lüttich, AS St. Etienne

Topf 3: KAA Gent, Young Boys Bern, FK Krasnodar, Rapid Wien, Slovan Liberec, Celta Vigo, Maccabi Tel Aviv, Feyenoord Rotterdam, Austria Wien, FSV Mainz 05, FC Zürich, FC Southampton,

Topf 4: Panathinaikos Athen, Sassuolo Calcio, FK Karabach Agdam, FK Astana, OGC Nizza, Zorya Luhansk, Astra Giurgiu, Konyaspor, Osmanlispor, FK Qäbälä, Hapoel Beer-Sheva, FC Dundalk,

*Deutsche Teams gefettet dargestellt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren