Ronaldo in der Startelf: United setzt direkt auf Rückkehrer

Superstar Cristiano Ronaldo wird bei seinem Comeback-Spiel für Manchester United gegen Newcastle United (16.00 Uhr/Sky) gleich in der Startformation stehen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Cristiano Ronaldo (l) schoss Manchester United bei seinem Comeback mit einem Doppelpack zum Sieg.
Cristiano Ronaldo (l) schoss Manchester United bei seinem Comeback mit einem Doppelpack zum Sieg. © Martin Rickett/PA Wire/dpa
Manchester

"Er hat gut trainiert. Hoffentlich zeigt er das auf dem Feld, dies würde uns nochmals fünf oder zehn Prozent Extra geben", sagte United-Trainer Ole Gunnar Solskjaer. Letztmals absolvierte der Offensivspieler 2009 ein Pflichtspiel für den englischen Fußball-Rekordmeister. Auch der frühere Dortmunder Jaden Sancho und der französische Weltmeister Raphael Varane stehen von Beginn an auf dem Feld.

Bereits bei der Bus-Ankunft der Red Devils im Stadion Old Trafford gab es für Ronaldo lautstarken Jubel der United-Fans. Neben unzähligen Trikots mit der Ronaldo-Nummer sieben waren auch viele Plakate mit "Welcome Home" zu sehen. Der mehrfache Weltfußballer hatte bereits von 2003 bis 2009 für Man United gespielt und wechselte danach zu Real Madrid. Ende August kam er von Juventus Turin wieder zu United zurück.

© dpa-infocom, dpa:210910-99-168657/4

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren