Podolski unterschreibt Vertrag bei Galatasaray

Fußball-Weltmeister Lukas Podolski wird am Samstag seinen Wechsel vom FC Arsenal zu Galatasaray Istanbul offiziell besiegeln. Wie der türkische Club via Twitter mitteilte, wird Podolski um 15.30 Uhr MESZ seinen Vertrag unterschreiben.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Istanbul - Über die Dauer gab es zunächst keine Angaben. Im Gespräch ist ein Dreijahresvertrag bis 2018, die Ablösesumme für den früheren Kölner soll angeblich bei vier Millionen Euro liegen.

Podolski war im vergangenen Winter von Arsenal an Inter Mailand ausgeliehen worden, konnte dort die Erwartungen jedoch nicht erfüllen. Weil er bei Arsenal keine Stammplatz-Garantie von Trainer Arsène Wenger mehr bekommen haben soll, entschied sich der Linksfuß für einen Wechsel. Bei Galatasaray spielt Podolski zwar nicht mehr in einer europäischen Topliga, der 30-Jährige kann aber auf Einsätze in der Champions League hoffen. Regelmäßige Spielanteile sind wichtig für den langjährigen Nationalspieler, um auch seine Chancen auf eine EM-Teilnahme 2016 zu bewahren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren