"Oldie" Zé Roberto feiert Pokalsieg mit Palmeiras

Der frühere Bundesliga-Profi Zé Roberto hat im hohen Fußballalter von 41 Jahren noch einmal einen großen Titel geholt und mit SE Palmeiras den brasilianischen Pokal gewonnen.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der frühere Bayern-Spieler Ze Roberto reckt den Pokal in die Höhe.
dpa Der frühere Bayern-Spieler Ze Roberto reckt den Pokal in die Höhe.

São Paulo - Der Traditionsklub aus São Paulo setzte sich im Finale gegen den FC Santos durch, glich dabei das 0:1 aus dem Hinspiel durch ein 2:1 im zweiten Duell aus und gewann das wegen der nicht geltenden Auswärtstorregel notwendige Elfmeterschießen mit 4:3.

Der Ex-Profi von Bayer Leverkusen, Bayern München und dem Hamburger SV war als erster Palmeiras-Schütze vom Elfmeterpunkt aus erfolgreich. Held des Abends war jedoch Torhüter Fernando Prass, der als letzter Schütze die Entscheidung brachte, sowie Stürmer Dudu mit seinen beiden Toren (57., 85.) in der regulären Spielzeit von 90 Minuten. Seleção-Stürmer Ricardo Oliveira hatte Santos (87.) noch ins Elfmeterschießen gerettet.

Lesen Sie hier: FIFA-Funktionäre in Zürich festgenommen

Für den achtmaligen Meister Palmeiras war es nach 1998 und 2012 der dritte Pokalerfolg. Trainer Marcelo Oliveira, der in den letzten beiden Jahren mit Cruzeiro Belo Horizonte brasilianischer Meister geworden war, feierte dagegen nach den Finalniederlagen 2011, 2012 (beide mit Coritiba) und 2014 (mit Cruzeiro) endlich seinen ersten Cup-Erfolg.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren