Nürnberg mit torlosem Remis im Testspiel gegen Krasnodar

Der Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg hat sein Trainingslager mit einem torlosen Remis im Testspiel gegen FK Krasnodar abgeschlossen. Die Franken spielten am Samstag in Jenbach in Österreich gegen den russischen Erstligisten 0:0. "Das war ein gutes Testspiel. Natürlich hätten wir gerne gewonnen, die Chancen dazu waren auch da. In Summe waren wir die bessere Mannschaft", sagte FCN-Trainer Robert Klauß, betonte aber auch: "Wir haben aber auch gesehen, was noch fehlt, um zu gewinnen. Es war heute intensiv und auch taktisch anspruchsvoll, genau das, was wir brauchen."
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Nürnberger Trainer Robert Klauß reagiert auf den Spielverlauf.
Der Nürnberger Trainer Robert Klauß reagiert auf den Spielverlauf. © Daniel Karmann/dpa
Jenbach

Zuvor hatten die Nürnberger Siege gegen den FSV Zwickau (5:1) und Wacker Innsbruck (3:1) eingefahren. In der vergangenen Woche brachte Klauß sein Team im Trainingslager in Natz-Schabs in Schwung. Los geht die Saison für die Franken am 25. Juli mit einem Heimspiel gegen Erzgebirge Aue.

© dpa-infocom, dpa:210710-99-334502/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren