Nürnberg lässt Medic fest zum SV Wehen Wiesbaden ziehen

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Regensburgs Sebastian Stolze (l) und Wiesbadens Jakov Medic kämpfen um den Ball.
Regensburgs Sebastian Stolze (l) und Wiesbadens Jakov Medic kämpfen um den Ball. © Uwe Anspach/dpa
Wiesbaden

Der 1. FC Nürnberg gibt Jakov Medic fest an den SV Wehen Wiesbaden ab. Der vom fränkischen Fußball-Zweitligisten ausgeliehene Defensivspieler hat beim Drittligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben, wie der SVWW am Montag mitteilte. Medic war im Sommer 2018 aus seiner kroatischen Heimat von NK Vinogradar nach Nürnberg gewechselt. Der 22-Jährige absolvierte seitdem 26 Spiele für die U21 der Franken. Im Sommer 2019 wurde er dann an das Team von Trainer Rüdiger Rehm ausgeliehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren