Nürnberg kassiert erste Saison-Niederlage in der 2. Liga

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Nürnberger Robin Hack liegt nach dem Abpfiff auf dem Rasen.
Der Nürnberger Robin Hack liegt nach dem Abpfiff auf dem Rasen. © Daniel Karmann/dpa
Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg hat in der letzten Minute die erste Saison-Niederlage in der 2. Fußball-Bundesliga kassiert. Der "Club" verlor in einem rasanten Montagsspiel gegen den SV Darmstadt 98 nach einem Tor von Nicolai Rapp in der Nachspielzeit mit 2:3 (1:0). Robin Hack (3. Minute) und Felix Lohkemper (61.) hatten die Hausherren zweimal in Führung gebracht. Für die zumeist spielbestimmenden Darmstädter trafen außerdem Serdar Dursun (55.) und Marvin Mehlem (76.). Die Hessen mit ihrem neuen Trainer Markus Anfang hatten vor 6772 Zuschauern mehr vom Spiel und weisen nun wie Nürnberg vier Punkte auf.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren