Nürnberg im Derby wieder mit Nilsson – Wiesinger: „Highlight“

Nürnberg-Coach Michael Wiesinger hat keine Probleme seine Spieler für das Derby gegen die Bayern zu motivieren. Außerdem kann der Club wieder auf Innenverteidiger Per Nilsson bauen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Club"-Innenverteidiger Per Nilsson ist fit für das Derby gegen den FC Bayern.
dpa "Club"-Innenverteidiger Per Nilsson ist fit für das Derby gegen den FC Bayern.

Nürnberg – Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg kann die schwere Derby-Aufgabe bei Triple-Sieger FC Bayern München wieder mit Innenverteidiger Per Nilsson angehen. Der Schwede habe seine muskulären Probleme überwunden und sei einsatzbereit, teilte „Club“-Coach Michael Wiesinger zwei Tage vor der Partie am Samstag mit. Auch Routinier Markus Feulner, der am Sonntag beim 2:2 gegen Hertha BSC einen Schlag auf das Sprunggelenk erhalten hatte, ist wieder fit. Dagegen fällt Mittelfeldakteur Timo Gebhart wegen Problemen im Beckenbereich weiter aus.

„Gegen die Bayern muss man niemanden extra motivieren. Das ist ein Highlight für uns“, betonte Wiesinger am Donnerstag und zollte dem Champions-League-Sieger großen Respekt. „Das ist die wahrscheinlich beste Mannschaft der Welt.“ Um gegen die Münchner zu bestehen, bedürfe es einer „brutalen mentalen Stärke“, sagte Wiesinger.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren