Newcastle United kehrt in die Premier League zurück

Die Premier League hat einen Traditionsverein wieder. Nach Brighton & Hove Albion steht der zweite Aufsteiger fest - Newcastle United.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Unter Rafael Benitez gelingt Newcastle United der sofortigte Wiederaufstieg.
dpa/wikipedia/AZ Unter Rafael Benitez gelingt Newcastle United der sofortigte Wiederaufstieg.

Newcastle - Newcastle United ist wieder erstklassig. Ein Jahr nach dem Abstieg machte der Traditionsverein die Rückkehr in die englische Fußball-Premier League perfekt. Das Team des ehemaligen Real-Madrid-Trainers Rafael Benitez besiegte am Montagabend Preston North End mit 4:1 (2:1) und ist nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze der zweitklassigen Championship zu verdrängen.

Erfolgstrainer sorgt für die Rückkehr

Newcastles Trainer Benitez hatte im März 2016 die Mannschaft übernommen, konnte damals aber den Abstieg nicht mehr verhindern. Dennoch hielt der Verein an dem 57-jährigen Spanier fest. Benitez hat schon viele Jahre in England erfolgreich gearbeitet. Unter anderen hatte er 2005 mit dem FC Liverpool die Champions League gewonnen.

Newcastle folgt damit Tabellenführer Brighton & Hove Albion. Der Verein aus dem Süden Englands sicherte sich eine Woche zuvor den ersten Aufstieg nach 34 Jahren in die Premier League.

Lesen Sie hier: Brighton steigt in die Premier League auf

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren