Nach Corona-Infektion: Nürnbergs Krauß wieder im Training

Mittelfeldspieler Tom Krauß vom 1. FC Nürnberg steht nach seiner Corona-Erkrankung erstmals wieder auf dem Trainingsplatz. Das gab sein fränkischer Club am Montag auf Twitter bekannt. Die 20 Jahre alte Leihgabe von RB Leipzig musste vergangene Woche wegen eines positiven Corona-Tests die deutsche U21-Nationalmannschaft vorzeitig verlassen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nürnbergs Tom Krauß (u).
Nürnbergs Tom Krauß (u). © Daniel Karmann/dpa/Archivbild
Nürnberg

Krauß verpasste das EM-Qualifikationsspiel gegen Polen und wird dem Nationalteam auch am Dienstag in Ingolstadt gegen San Marino fehlen (18.15 Uhr/ProSieben MAXX). Für Krauß war dies nach seiner Kopfverletzung, die er sich Ende Oktober im Spiel gegen den Hamburger SV zugezogen hatte, bereits die zweite Zwangspause binnen kurzer Zeit.

© dpa-infocom, dpa:211115-99-06872/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren