Nach Abstieg der Würzburger Kickers: Trainer Bernd Hollerbach geht

Bernd Hollerbach ist nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga nicht mehr Trainer der Würzburger Kickers.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Hollerbach gelang der Durchmarsch aus der Regionalliga in die 2. Liga
Augenklick/KUNZ Hollerbach gelang der Durchmarsch aus der Regionalliga in die 2. Liga

Bernd Hollerbach ist nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga nicht mehr Trainer der Würzburger Kickers.

Würzburg - Die Nachfolge von Trainer Bernd Hollerbach bei den Würzburger Kickers tritt Stephan Schmidt an. Er trainiert aktuell noch die U-17-Junioren des Bundesligisten FC Schalke 04. Das teilte der Verein am Montag mit.

Hollerbach war mit den Kickers in den vergangenen zwei Jahren der Durchmarsch aus der Regionalliga in die 2. Liga gelungen. Nach einer starken Hinrunde waren die Kickers in der zweiten Halbserie jedoch komplett sieglos geblieben und stiegen am Sonntag nach dem 1:4 in Stuttgart als Tabellenvorletzter direkt ab. Hollerbachs Vertrag war vor Saisonbeginn bis 2019 verlängert worden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren