Mitsuru Maruoka kommt zum BVB

Der BVB verplfichtet  das japanische Talent Mitsuru Maruoka, der aus dem selben Club in Japan zum BVB wechselt, von dem auch schon Shinji Kagawa 2010 zum BVB kam.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Erste Verpflichtung in diesem Winter für den BVB: Mitsuru Maruoka aus Japan.
dpa Erste Verpflichtung in diesem Winter für den BVB: Mitsuru Maruoka aus Japan.

Der BVB verplfichtet  das japanische Talent Mitsuru Maruoka, der aus dem selben Club in Japan zum BVB wechselt, von dem auch schon Shinji Kagawa 2010 zum BVB kam.

Dortmund - Der deutsche Fußball-Vize-Meister Borussia Dortmund hat das japanische Talent Mitsuru Maruoka auf Leihbasis bis zum 30. Juni 2015 verpflichtet. Der Mittelfeldspieler, der am 6. Januar seinen 18. Geburtstag feiern wird, kommt von Cerezo Osaka. Der Vertrag beinhaltet eine Kaufoption für die Borussen, bei denen Maruoka zunächst in der U23 in der 3. Liga spielen soll.

Das gab der BVB am Donnerstag bekannt. Aus demselben Klub aus Osaka kam 2010 auch Shinji Kagawa, den der BVB damals für eine Ablösesumme von 350.000 Euro verpflichtete und im vergangenen Jahr für 20 Millionen Euro zum englischen Rekordmeister Manchester United ziehen ließ.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren