Matthäus: Wird "hartes Jahr" für Schalke und Bremen

DFB-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus prophezeit den beiden Traditionsclubs FC Schalke 04 und SV Werder Bremen "ein hartes Jahr" in der 2. Fußball-Bundesliga.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
DFB-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus.
DFB-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus. © Federico Gambarini/dpa
Berlin

"In der nächsten Saison werden sich die Bremer und die Schalker in jedem Spiel mit der Favoriten-Rolle abgeben müssen. Jeder will sie schlagen, aber keiner hat was zu verlieren. Es herrschen viel weniger Annehmlichkeiten als in der ersten Liga", schrieb Matthäus in seiner Sky-Kolumne. "Niederlagen gegen Sandhausen, Aue oder Darmstadt werden noch weniger verziehen als gegen Stuttgart, Augsburg und Freiburg."

Es gehe viel Tradition, Fan-Power und Bundesliga-Historie ein Stockwerk tiefer. "Dafür gibt es eine zweite Liga, wie es sie noch nie gab. Auch im Osten wird es mit Dresden, Rostock und Aue heiß hergehen", fügte Matthäus hinzu. Wenn Schalke und Bremen aber "aus ihren Fehler lernen und eine Einheit in der Chefetage und in kurzen Hosen werden, dann haben sie natürlich das Zeug, sofort wieder aufzusteigen", betonte der frühere DFB-Kapitän.

© dpa-infocom, dpa:210524-99-726814/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren