Martínez: Würde nach München gern etwas Neues probieren

Javi Martínez vom FC Bayern München strebt nach Ablauf seines Vertrages im kommenden Sommer eine neue Herausforderung an. "Es waren tolle Jahre hier, man muss sehen, was in der Zukunft passiert. Ich würde aber gerne noch etwas Neues probieren, bevor ich meine Karriere beende", sagte der 32 Jahre alte Spanier am Montag in München. Präferenzen bei einem möglichen neuen Club habe er aktuell keine.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Javi Martinez spielt den Ball.
Javi Martinez spielt den Ball. © Matthias Balk/dpa/Archivbild
München

Martínez war im Sommer 2012 für die damalige Rekordablöse von 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao zum deutschen Fußball- Rekordmeister gewechselt. Der Weltmeister von 2010 und Europameister von 2012 feierte mit den Münchnern acht Meisterschaften, fünf Pokalsiege und zwei Champions-League-Triumphe.

Im Sommer war bereits über einen Abschied von Martínez spekuliert worden. Verein und Spieler seien für Angebote offen gewesen, berichtete der Spanier, der aber doch blieb. "Ich habe mit dem Trainer gesprochen, und er hat gesagt, er vertraut mir, ich bin Teil der Mannschaft. Ein weiteres Jahr für Bayern zu spielen, ist natürlich sehr gut."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren