Magen-Darm-Virus legt "Pelle" flach

Gerade erst hat Per Nilsson seinen Vertrag beim Club um zwei Jahre verlängert. Aber ein Virus setzt den Verteidiger derzeit außer Gefecht.
| Christian Lehnhart
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Per Nilsson möchte auch gegen den BVB die Richtung vorgeben. Aber noch setzt ihn ein Virus außer Gefecht.
firo/augenklick Per Nilsson möchte auch gegen den BVB die Richtung vorgeben. Aber noch setzt ihn ein Virus außer Gefecht.

Nürnberg - Am Sonntag musste sich Abwehrspieler Per Nilsson kurzfristig für einen Einsatz gegen den HSV abmelden. Ein fieser Magen-Darm-Virus legt "Pelle" seit dem Wochenende flach. Dabei hatte das Jahr 2013 für den Schweden so gut begonnen. Im Trainingslager einer der auffälligsten Spieler folgte am Donnerstag die vorzeitige Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrages.

Ob der 30-Jährige die Reise nach Dortmund antreten kann, ist noch völlig offen. "Wir müssen schauen, wie es ihm in den nächsten Tagen geht", so Trainer Armin Reutershahn am Montag. Durch das Saison-Aus für Kontrahent Marcos Antonio (Knorpelschaden) musste Defensiv-Miittelfeldspieler Timmy Simons gegen den HSV ins Abwehrzentrum rücken. "Sollte Per ausfallen, wäre dies sicher wieder eine Option", erklärt Reutershahn. "Timmy hat das gegen Hamburg sehr ordentlich gemacht."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren