Liverpool nur noch Sechster - Werner trifft bei Chelsea-Sieg

Der FC Liverpool ist nach den die Montag-Spielen in der Premier League aus den Champions-League-Plätze gefallen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bereitete das erste Chelsea-Tor vor und erzielte das zweite selbst: Timo Werner (r).
Bereitete das erste Chelsea-Tor vor und erzielte das zweite selbst: Timo Werner (r). © Adrian Dennis/PA Wire/dpa
London

Nach den Siegen des FC Chelsea gegen Newcastle United und West Ham United gegen Sheffield United liegt der von Jürgen Klopp trainierte englische Fußballmeister nur noch auf Rang sechs der Tabelle.

Chelsea blieb mit dem neuen Trainer Thomas Tuchel auch im sechsten Spiel ungeschlagen und gewann die Heimpartie gegen Newcastle 2:0 (2:0). Dank des Sieges durch die Tore von Olivier Giroud (31.) und Timo Werner (39.) rückte Chelsea auf Rang vier vor. Werner erzielte nach mehr als dreimonatiger Pause wieder ein Tor in der Premier League. Zuletzt hatte er Anfang November gegen Sheffield United getroffen.

Zuvor hatte West Ham United gegen Sheffield United 3:0 (1:0) gewonnen. Die Tore schossen Declan Rice (41./Elfmeter), Issa Diop (58.) und Ryan Federicks (90.+6). West Ham ist nun Fünfter vor dem FC Liverpool.

© dpa-infocom, dpa:210215-99-456296/4

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren