Leverkusen im Pokal gegen Karlsruhe raus - Union zittert sich weiter

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen ist überraschend in der zweiten Runde des DFB-Pokals gegen den Karlsruher SC gescheitert.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bayern München schied nach einer deftigen Klatsche in Gladbach bereits in der zweiten Runde aus.
Bayern München schied nach einer deftigen Klatsche in Gladbach bereits in der zweiten Runde aus. © Marius Becker/dpa
Berlin

Die Rheinländer unterlagen dem Zweitligisten am Mittwochabend mit 1:2 (0:1) und verpassten erstmals seit fünf Jahren wieder die Runde der letzten 16 Teams. Bayer ist nun seit vier Pflichtspielen ohne Sieg. Auch der 1. FC Union Berlin tat sich lange Zeit schwer, setzte sich aber bei Drittligist SV Waldhof Mannheim mit 3:1 (1:1, 1:1) nach Verlängerung durch.

Im Bundesliga-Duell bezwang der VfL Bochum den FC Augsburg im Elfmeterschießen mit 5:4. Keeper Manuel Riemann verwandelte den entscheidenden Elfmeter. Zweitliga-Tabellenführer FC St. Pauli zog erstmals seit der Saison 2005/06 wieder ins Achtelfinale ein. Die Hamburger bezwangen den Ligakonkurrenten Dynamo Dresden 3:2 (2:2, 0:0) nach Verlängerung.

© dpa-infocom, dpa:211027-99-762500/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren