Letztes Frauen-Heimländerspiel 2020 in Ingolstadt

Die deutschen Fußball-Frauen spielen ihre letzte Heimpartie dieses Jahres in Ingolstadt. Das beschloss das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf seiner Sitzung am Freitag. Gegner des Teams von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg ist am 27. November in der EM-Qualifikation Griechenland. Vier Tage später ist das abschließende Spiel in Irland angesetzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Fußball-Spiel.
Ein Fußball-Spiel. © Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
Frankfurt/Main

Zuvor trifft die DFB-Auswahl in den zwei anderen Heimspielen am 19. September (14.00 Uhr/ZDF) auf Irland, am 27. Oktober ist in Wiesbaden der EM-Gastgeber England der Gegner.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren