Kurios: Juan Sebastian Verón gibt mit 42 Jahren sein Comeback

Der argentinische Fussballstar Juan Sebastian Verón gab am Dienstag in der Copa Libertadores sein Comeback - mit 42 Jahren.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Für Verón und sein Team setzte es eine Niederlage ab.
imago/Agencia EFE Für Verón und sein Team setzte es eine Niederlage ab.

Der argentinische Fußballstar Juan Sebastian Verón gab am Dienstag in der Copa Libertadores sein Comeback - mit 42 Jahren.

La Plata - Knapp drei Jahre nach seinem letzten Pflichtspiel hat der argentinische Fußballstar Juan Sebastian Verón am Dienstag sein Comeback gegeben. Der 42-Jährige spielte beim 0:2 (0:0) seines Klubs Estudiantes de La Plata im südamerikanischen Libertadores Cup gegen Barcelona Guayaquil aus Ecuador gut eine Stunde. Verón ist gleichzeitig Präsident des argentinischen Erstligisten.

Präsident und Spieler

Zuletzt hatte der 73-malige Nationalspieler, der bei den WM-Turnieren 1998, 2002 und 2010 im Kader der Gauchos stand, am 18. Mai 2014 ein Pflichtspiel bestritten und fünf Monate später die Präsidentschaft bei Estudiantes übernommen. Im vergangenen Dezember unterschrieb der ehemalige Italien- und England-Legionär (u.a. Lazio Rom, Inter Mailand und Manchester United) zudem beim Klub einen 18-monatigen Vertrag als Spieler.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren