Knappe Siege für Bayern und Leipzig - Bielefeld souverän

Tabellenführer FC Bayern München hat seinen Vorsprung zum Abschluss der Hinrunde in der Fußball-Bundesliga behauptet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der FC Bayern München setzte sich auch dank Torjäger Robert Lewandowski (M.) knapp in Augsburg durch.
Der FC Bayern München setzte sich auch dank Torjäger Robert Lewandowski (M.) knapp in Augsburg durch. © Sven Hoppe/dpa
Berlin

Dank des 22. Saisontors von Robert Lewandowski setzte sich der deutsche Rekordmeister mit 1:0 (1:0) beim FC Augsburg durch. Damit liegen die Münchner weiter vier Punkte vor Verfolger RB Leipzig, der ebenfalls knapp mit 1:0 (0:0) gegen den 1. FC Union Berlin gewann.

Im Abstiegskampf feierte Arminia Bielefeld einen wichtigen 3:0 (1:0)-Erfolg gegen den VfB Stuttgart und bleibt vor der gefährdeten Zone. Zuvor hatte Schlusslicht FC Schalke 04 mit 1:2 (0:1) gegen den Tabellen-16. 1. FC Köln verloren. Der SC Freiburg und Eintracht Frankfurt trennten sich 2:2 (1:1).

© dpa-infocom, dpa:210120-99-108502/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren