Khedira unterschreibt Langzeitvertrag bei Real

Der Wechsel des deutschen Fußball-Nationalspielers Sami Khedira zum spanischen Rekordmeister Real Madrid ist perfekt. Der bisherige Mittelfeldspieler des VfB Stuttgart bestand am Samstag die medizinischen Tests in der spanischen Hauptstadt. „Khedira befindet sich in einer ausgezeichneten körperlichen Verfassung“, betonte der Leiter des Ärzteteams, Carlos Díez. „Alle Tests haben bestätigt, dass er als Athlet große Fähigkeiten besitzt.“
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sami Khedira: "Eine große Ehre für mich".
dpa Sami Khedira: "Eine große Ehre für mich".

MADRID - Der Wechsel des deutschen Fußball-Nationalspielers Sami Khedira zum spanischen Rekordmeister Real Madrid ist perfekt. Der bisherige Mittelfeldspieler des VfB Stuttgart bestand am Samstag die medizinischen Tests in der spanischen Hauptstadt. „Khedira befindet sich in einer ausgezeichneten körperlichen Verfassung“, betonte der Leiter des Ärzteteams, Carlos Díez. „Alle Tests haben bestätigt, dass er als Athlet große Fähigkeiten besitzt.“

Der 23-Jährige Nationalspieler Khedira sollte noch am Samstag einen Langzeitvertrag bei Real unterzeichnen und am Sonntag in die US-Metropole Los Angeles fliegen, wo die Schützlinge von Trainer José Mourinho ihr Trainingslager aufgeschlagen haben. Die Madrilenen hatten zuvor bestätigt, dass der Ex-Stuttgarter bei den „Königlichen“ einen Kontrakt über fünf Jahre erhält.

Spanische Medien bezifferten die Ablösesumme auf 14 Millionen Euro. Davon sollen allerdings vier Millionen Euro erfolgsabhängig sein. Nach Angaben der Madrider Sportzeitungen „Marca“ und „As“ soll Khedira bei Real ein Gehalt von zwei Millionen Euro im Jahr bekommen. Dies ist ein Bruchteil von den Summen, die der Club seinen Stars wie Cristiano Ronaldo oder Kaká zahlt.

Khedira ist Reals vierte Neuverpflichtung für die kommende Saison. Die Madrilenen hatten zuvor bereits Angel di María von Benfica Lissabon für rund 30 Millionen Euro Ablöse, Pedro León (FC Getafe/10 Millionen) und Sergio Canales (Racing Santander/5 Millionen) unter Vertrag genommen. „Für mich ist mit dem Wechsel zu Real Madrid ein Traum Wirklichkeit geworden“, sagte Khedira dem Sportblatt „Marca“. „Dass der beste Club der Welt bei seinen Planungen an mich gedacht hat, ist eine große Ehre für mich.“

dpa

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren