Juventus Turin startet mit Sieg in Königsklasse

Ohne Superstar Cristiano Ronaldo hat der italienische Fußball-Meister Juventus Turin zum Start der Champions League einen Auswärtssieg geholt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Cheftrainer Thomas Tuchel musste mit Paris eine Auftaktniederlage hinnehmen.
Cheftrainer Thomas Tuchel musste mit Paris eine Auftaktniederlage hinnehmen. © Michel Euler/AP/dpa
Kiew

Beim ukrainischen Champion Dynamo Kiew setzte sich Turin mit 2:0 (0:0) durch. Vor gut gefüllten Zuschauerrängen erzielte Álvaro Morata (46. Minute) die Führung der Gäste, ehe er gegen relativ harmlose Hausherren in der 84. Minute den Endstand besorgte.

Der fünfmalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo (35) war in der vergangenen Woche positiv auf das Coronavirus getestet worden und ist ebenso wie sein infizierter Teamkollege Weston McKennie (22) in häuslicher Quarantäne.

© dpa-infocom, dpa:201020-99-17165/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren