Inter gelingt Schritt in Richtung Achtelfinale

Italiens Fußball-Meister Inter Mailand ist dem Achtelfinale in der Champions League ein großes Stück nähergekommen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Raheem Sterling (r) von Manchester City und Achraf Hakimi von Paris Saint-Germain kämpfen um den Ballbesitz.
Raheem Sterling (r) von Manchester City und Achraf Hakimi von Paris Saint-Germain kämpfen um den Ballbesitz. © Martin Rickett/PA Wire/dpa
Mailand

Die Nerazzurri gewannen mit 2:0 (0:0) gegen Schachtjor Donezk. Der ehemalige Wolfsburger Torjäger Edin Dzeko wurde in einer von den Hausherren dominant geführten Partie mit einem Doppelpack zum entscheidenden Mann auf dem Feld (61./67. Minute). Zuvor hatten die vermeintlichen Tore von Ivan Perisic und Lautaro Martinez aufgrund von Regelverstößen keine Anerkennung gefunden. Mit zehn Punkten klettert Inter zumindest vorübergehend auf den ersten Platz der Gruppe D. Sollte der FC Sheriff Tiraspol nicht gegen Real Madrid gewinnen, stehen die Mailänder vorzeitig in der K.o.-Phase.

In der Gruppe C traf Sebastien Haller von Ajax Amsterdam doppelt. Die Niederländer feierten beim 2:1 (0:1) bei Besiktas Istanbul den fünften Sieg im fünften Spiel. Zunächst hatte Rachid Ghezzal die Hausherren in Führung gebracht (22.), ehe der eingewechselte Haller aufdrehte (54./69.). Besiktas bleibt damit punktlos und hat nicht einmal mehr Chancen, in der Europa League zu überwintern. Ajax sicherte sich den Sieg in der Gruppe von Borussia Dortmund.

© dpa-infocom, dpa:211124-99-131423/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare